Unsere Leidenschaft treibt uns an, unser Ziel ist Ihre Zufriedenheit

Willkommen

Eine sorg­fäl­ti­ge Zahn­pfle­ge und eine regel­mä­ßi­ge Pro­phy­la­xe sor­gen dafür, dass mög­li­che Schä­den früh­zei­tig erkannt und beho­ben wer­den. Die Pro­phy­la­xe spielt eine ent­schei­den­de Rol­le für Ihre Zahn­ge­sund­heit. Sie umfasst alle vor­beu­gen­den Maß­nah­men, die ver­hin­dern sol­len,  dass Krank­hei­ten der Zäh­ne oder des Zahn­fleisches ent­ste­hen oder sich ver­schlim­mern. Das Pro­phy­la­xe-Kon­zept unse­rer Pra­xis basiert auf jahr­zehn­te­lan­ger Erfah­rung und wird von uns per­ma­nent opti­miert, damit unse­rer Pro­phy­la­xe-Assis­ten­tin­nen Sie best­mög­lich ver­sor­gen kön­nen. Wir sind fest davon über­zeugt, dass Kari­es­vor­sor­ge, Zahn­fleisch­pfle­ge dazu bei­tra­gen, Ihre Zahn­ge­sund­heit ein Leben lang zu erhal­ten.

Wir legen gro­ßen Wert dar­auf, dass unse­re jun­gen Pati­en­ten in die Behand­lung mit ein­be­zo­gen und ernst genom­men wer­den. Spie­le­risch und alters­ge­recht ver­mit­teln wir ihnen die  Grund­la­gen der Zahn­pfle­ge  — so erfah­ren sie, dass der Besuch beim Zahn­arzt Spaß machen kann. Kin­der, die in der zahn­ärzt­li­chen Behand­lung Erfolgs­er­leb­nis­se haben, weil sie gelobt wer­den, sind moti­viert, sich die Zäh­ne wei­ter regel­mä­ßig zu put­zen. Durch das Mit­spra­che­recht für Ihr Kind, geziel­tem Lob und eine behut­sa­men Behand­lung bau­en wir mit unse­ren jun­gen Pati­en­ten früh­zei­tig eine ver­trau­ens­vol­le Bezie­hung auf, damit sie schon im Kin­des­al­ter ihre Zahn­pfle­ge als loh­nens­wer­te Selbst­ver­ständ­lich­keit erler­nen. Braucht Ihr Kind eine kie­fer­or­tho­pä­di­sche Behand­lung, bie­ten wir ger­ne unse­re Zusam­men­ar­beit an.

Bei der Zahn­be­hand­lung legen wir gro­ßen Wert auf Ästhe­tik. Gera­de im Bereich der Schnei­de­zäh­ne ist es wich­tig, dass sich Fül­lun­gen bei Defek­ten oder Kari­es farb­lich pas­send ein­fü­gen und aus hoch­wer­ti­gen, gut ver­träg­li­chen Mate­ria­li­en bestehen. Das kön­nen mehr­far­big geschich­te­te Kunst­stof­fül­lun­gen sein oder voll­ke­ra­mi­sche Restau­ra­tio­nen in Form von Kro­nen, Teil­kro­nen, Inlays oder Veneers. Für deren Her­stel­lung arbei­ten wir mit unter­schied­li­chen Meis­ter­la­bo­ren zusam­men und kön­nen zudem kera­mi­schen Zahn­ersatz mit­tels eines hoch­wer­ti­gen Cerec-3D-Gerät direkt in der Pra­xis anfer­ti­gen.

Bestand die her­kömm­li­che Metho­de dar­in, grö­ße­re Zahn­lü­cken durch eine soge­nann­te Brü­cke oder eine her­aus­nehm­ba­re Pro­the­se zu fül­len, hat sich mitt­ler­wei­le mit dem Implan­tie­ren einer künst­li­chen Zahn­wur­zel eine wesent­lich scho­nen­de­re Metho­de eta­bliert. Die­se wird in den Kie­fer­kno­chen gesetzt, und dient als Stüt­ze für den neu­en Zahn. Der Vor­teil ist, dass gesun­de Nach­bar­zäh­ne nicht abge­schlif­fen wer­den müs­sen und  gesun­de Zahn­sub­stanz nicht geop­fert wird. Das Ein­set­zen von Implan­ta­ten ist chir­ur­gisch anspruchs­voll. Zu kom­pli­zier­te Fäl­le über­wei­sen wir ger­ne an Fach­ärz­te aus unse­rem Part­ner­netz­werk, um eine opti­ma­le Ver­sor­gung sicher zustel­len.

Der Fach­be­reich Endodon­tie befasst sich größ­ten­teils mit Wur­zel­ka­nal­be­hand­lun­gen. Dies ist die letz­te Mög­lich­keit, einen Zahn zu erhal­ten. Wir brin­gen moder­ne Tech­ni­ken zum Ein­satz, die das kom­ple­xe Inne­re des Zah­nes ver­grö­ßern (Den­tal-Mikro­skop) und die Behand­lung und Rei­ni­gung erleich­tern und ver­bes­sern (Nickel-Titan-Fei­len, Endo­me­trie, Ultra­schall). So kön­nen Erfolgs­pro­gno­sen von bis zu 95% (DGZMK) erreicht wer­den. Eine moder­ne Wur­zel­be­hand­lung ist Grund­la­ge für den lang­fris­ti­gen Erhalt erkrank­ter Zäh­ne. Dies ist das grund­le­gen­de Ziel unse­rer Pro­fes­si­on.

Lernen Sie uns kennen!

Dr. Eva Dölle & Dr. Christina Frank
zahnärztinnen
Starkenstraße 26
D – 79104 Freiburg
Tel. 0761 365 15
Fax 0761 211 709 4
StNr. 06337/46391
praxis@doelleundfrank.de
www.doelleundfrank.de
Up